Gerne begleite Ich Ihren Weg

  • Möchten Sie Ihr Pferd im Rahmen seiner physischen und psychischen Möglichkeiten fördern und dessen Gesundheit und Wohlbefinden verbessern?
  • Möchten Sie Ihr Pferd mit feinsten Hilfen auszubilden?
  • Möchten Sie die Tragkraft Ihres Pferdes auf der Basis von Losgelassenheit und Geschmeidigkeit entwickeln?

In der Akademischen Reitkunst vereinen sich die Lehren der alten Meister und neueste biomechanische und anatomische Erkenntnisse. Auf dieser Grundlage erteile ich individuellen Unterricht ausgerichtet auf die Persönlichkeit, die körperlichen Möglichkeiten und den Ausbildungsstand des Pferdes sowie auf die Wünsche und Fähigkeiten des Reiters. 

Die Lektionen werden nicht als Selbstzweck erlernt und durchgeführt, sondern dienen der Entwicklung und Förderung des Pferdes, der Verbesserung seiner Körperhaltung und Bewegung, unabhängig davon, ob Sie ein junges Pferd ausbilden oder ein älteres Pferd fördern und ggf. korrigieren möchten.

Mein Unterricht setzt keine Vorerfahrungen, eine bestimmte Reitweise oder einen bestimmten Ausbildungstand voraus.

Es ist mir ein besonderes Anliegen, das jeweilige Pferd-Mensch-Paar darin zu unterstützen, seinen ganz eigenen Weg zu finden. Das Pferd soll auf der Basis einer vertrauensvollen und respektvollen Beziehung gefördert werden und der Reiter soll befähigt werden, zum Lehrer und Ausbilder seines Pferdes werden. Die Kommunikation mit dem Pferd und die Förderung der Motivation des Pferdes stehen im Mittelpunkt. Nur auf diesem Weg können Lernprozesse gestaltet werden und immer feinere Hilfen etabliert werden. Nur auf diesem Weg entsteht Harmonie und Freude. Meine Pferde und ich sind auf Hof Twent im Münsterland am Rande der Baumberge zu Hause. Hier führe ich auch z.B. Kurse durch.

Der Unterricht soll die Ausbildung strukturieren, eine aktuelle Zielsetzung und Priorisierung ermöglichen, dem Reiter das „Handwerkszeug“ und den Einsatz von Körpersprache und Energie vermitteln und somit die stetige und nie endende Verfeinerung der Einwirkung erreichen.

Ich erteile individuellen Unterricht in Form von Einzelunterricht oder Tagessseminaren in den folgenden Bereichen:

  • Alltäglicher Umgang, Grundausbildung und Erziehung des Pferdes
  • Horsemanship zur Förderung der Kommunikation mit dem Pferd
  • Bodenarbeit als Vorbereitung und Ergänzung zum Reiten
  • Longieren mit Kappzaum
  • Longieren in Dual-Gassen
  • Fortgeschrittenes Longieren
  • Arbeit an der Hand von der Basis bis zur Hohen Schule
  • Ausbildung unter dem Sattel vom Jungpferd bis zur Hohen Schule